8. Spieltag // Bezirksliga 2017/18

Serie hält - FVS weiter ungeschlagen

Mit dem 3:1-Heimsieg gegen den FV Rammersweier bleibt der FV Sulz auch nach dem 8. Spieltag unbesiegt und führt die Tabelle an. Chris Reinholz, Mirko Weidenbach und Ousman Bojang trafen für Schwarz-Gelb.

Halbzeit eins gehörte der Heimelf. Nach einer Ecke brachte Reinholz den FVS schon früh in Führung (16.), Sulz agierte zweikampfstark und attackierte den Gast in der eigenen Hälfte. Nach Foul an Bojang entschied Schiedsrichter Jan Waldmann auf Elfmeter, Mirko Weidenbach verwandelte sicher zum 2:0 (30.). Weitere Chancen waren vorhanden, blieben jedoch ungenutzt - so ging es mit 2:0 in die Pause.

Die Gäste kamen verbessert aus der Kabine - der FVR agierte offensiver und konnte sich Chancen erarbeiten. Der FVS nutzte die sich ergebenden Konterchancen zunächst nicht zum entscheidenden Treffer, so entwickelte sich eine offene Partie. In der Schlußphase traf der FVS dann zur endgültigen Entscheidung - nach Vorlage des eingewechsleten Berne konnte Bojang zum 3:0 einschieben. Der FVR erzielte durch Anzaldi noch den Anschlußtreffer, mehr war nicht mehr möglich.

 

FV Sulz II - FV Rammersweier II 3:3 (1:2)

Die Reserveteams trennten sich Unentschieden. Sulz konnte den 1:3-Rückstand durch Tore von Glunz und Kohler egalisieren, danach bleiben Chancen auf beiden Seiten ungenutzt und die Partie endete mit einer gerechten Punkteteilung.