3. Spieltag // Bezirksliga 2017/18

Makelloser Saisonstart

Durch Treffer von Markus Häberle und Jens Kiesele setzte sich der FV Sulz im zweiten Heimspiel der Saison mit 3:0 gegen den FV Ettenheim durch. Mit der makellosen Ausbeute von 3 Siegen und einem Torverhältnis von 12:1-Toren belegen die Gelb-Schwarzen die Tabellenspitze. Am kommenden Sonntag tritt man beim zweitplazierten FV Unterharmersbach mit Ex-Coach Markus Eichhorn an.

Der FV Sulz kontrollierte das Geschehen von Beginn an und erspielte sich Chancen, die zunächst ungenutzt blieben. Jens Kiesele markierte per Kunstschuß die überfällige Führung (24.). Noch vor der Pause hätte die Heimelf nachlegen müssen, doch vermeintliche Abseitsstellung oder FVE-Keeper Nägele verhinderten einen weiteren Treffer. Die Rohanstädter konnten sich nur mit langen Bällen befreien, offensiv blieb der Gast ohne Druchschlagskraft.

Mitte der zweiten Hälfte gelang Markus Häberle endlich das 2:0, womit sich die Überlegenheit auch im Ergebnis ausdrückte. Per Freistoß erzielte Torjäger Kiesele kurz darauf den 3:0-Endstand.

 

FV Sulz II - FV Ettenheim II 5:0

Durch Tore von Marcel Berne (3), Mario Pies und Daniel Zierer landete die FV Sulz-Reserve einen deutlichen und ungefährdeten Heimsieg. Ein höheres Ergebnis verhinderte die nicht optimale Chancenauswertung.